Zurück in Le Puy

Hallo zusammen

Ich melde mich zurück aus Le Puy en velay. Die Zeit zuhause ist viel zu schnell vorüber gegangen. Aber es war so schön meine Santina zu knuddeln.

Auch die Hochzeit war ein Highlight. Möge die Ehe viele viele Jahre halten.

Es ist ein seltsames Gefühl wieder alleine in Le Puy en velay zu sein. Aber morgen gehts ja schon wieder weiter. Ich fahre mit dem Bus nach Sauvage und laufe dann bis Saint Alban sur Limagnole.

Dabei überspringe ich eine kurze Strecke, da in Saugues nichts zum Übernachten zu finden ist.

Und morgen 32km laufen liegt nicht drin. Ich komme erst um acht Uhr dreissig in Saugues an, von wo ich eigentlich starten sollte. Das würde bedeuten, dass ich erst nach 18:00 Uhr am Ziel wäre. Und damit in der heissesten Zeit laufen müsste.

So eine Planung braucht Zeit und man muss sehr aufpassen sich nicht zu überfordern. Ich würde ja gerne gesund an meinem Ziel ankommen.

Also, bis morgen und passt gut auf Euch auf!

Euer Swiss 🌹

Der Bräutigam erwartet seine Braut

Die Zeremonie beginnt

Die wunderschöne Braut erscheint in Ihrem weissen Traumkleid.

Meine wunderschöne Santina

Der Haarschmuck und die Frisur einfach bezaubernd.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 3 =

Scroll to Top