Tag 47 Jakobsweg 2019 (27. August)

Es ist wie verhext, vor 22:00 Uhr schaff ich es gerade nicht Euch zu schreiben. Tschuldigung!

Der Grund ist, ich habe eine Wanderpartnerin. Roswitha und ich haben uns heute über den Jakobsweg geschwatzt. Also vor allem ich!

Nach so vielen Wochen ausschliesslich mit Französisch hatte ich sowas wie einen Redestau. Der hat sich heute aufgelöst. In heisse Luft sozusagen. Ich gebe zu, ich bin manchmal ganz schön schwatzhaft.

Die arme Roswitha, ich hoffe Sie trägt keinen Schaden davon. Aber Sie ist ja zum Glück recht wiederstandsfähig. Sonst wäre Sie kaum von der Österreichisch – Polnischen (quatsch gibts nicht, Ungarisch sollte es heissen) Grenze bis hierher gelaufen.

Das braucht schon was! Ich bin jedenfalls beeindruckt. Und Sie läuft auch noch den spanischen Weg bis Santiago de Compostela!

Für mich ist in sieben Tagen Schluss. Dann nämlich erreiche ich Saint Jean-Pied-de-Port! Und schon bald darauf bin ich Zuhause.

Schluss ist jetzt für heute! Morgen sind es mal wieder über 30 km und ich brauche unbedingt etwas Schlaf 🛏

Mein Bett steh übrigens in Aire Sur L’Aodur. Gute Nacht bis morgen.

Euer Swiss 🌹

Ein Mittelalterlicher Waschsalon!

So haben sie in Aire-Sur-L’Adour Ihre Beücke über den Fluss Adour geschmückt!

Das Ding bin ich…. ungeschmückt.

Die Powerfrau aus Österreich. Roswitha die Dauerläuferin.

Fragen?

2 Kommentare zu „Tag 47 Jakobsweg 2019 (27. August)“

  1. Hallo Swiss
    bei mir wird es momentan auch immer spät und ich muss morgens früh auf zur Arbeit. Oh je !!! aber ich freue mich echt für dich und Roswitha, ich dachte mir doch erst sie müsste dir dicht auf den Fersen sein und schon ist sie da. Lass sie ganz herzlich Grüssen.
    Euch beiden ein riesen Kompliment für Eure Ausdauer und es ist schön von Euch zu hören. Ich wünsche Euch noch viel Glück und wunderbare Eindrücke in Frankreich. Schlaft gut. ANNA

    1. Hallo Anna, so schön von Dir zu hören. Gerade heute haben Roswitha und ich an Dich gedacht. Ein wenig bist Du heute auch hier bei uns. Ich werde Roswitha Deine Grüsse gerne übermitteln. Morgen werden wir auf jeden Fall noch zusammen laufen. Danach sehen wir weiter. Sie läuft ja unglaubliche Strecken ohne jeden Unterbruch. Ich kann das nicht und werde nochmal eine Pause einlegen. Danke das Du mir weiter folgst! Vielleicht trifft man sich mal wieder? Wer weis das schon? Liebe Gruess

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + 10 =

Scroll to Top